Wie du deine LoL-Regionen änderst und auf einen anderen League of Legends-Server wechselst (2022 aktualisiert)

Wenn du einen Riot-Games-Account erstellst und League of Legends herunterlädst, wirst du automatisch einem Server in deiner Region zugewiesen. Manchmal gefällt dir aber der Spielstil auf diesem Server nicht oder du hast Lag-Probleme. Deswegen möchtest du vielleicht auf einen anderen Server wechseln. Möglicherweise willst du deine Region aber auch komplett wechseln, weil du mit Freunden im Ausland spielen willst oder in ein anderes Land reist.

Leider hat Riot andere Pläne. Früher war es ganz einfach, die Region in League of Legends zu ändern, aber jetzt musst du auf einige Workarounds zurückgreifen. Zum Glück ist es trotzdem nicht so schwer! Du kannst die Region in LoL so oft wechseln, wie du möchtest, auch wenn das einige Nachteile mit sich bringt. Lies weiter, um zu erfahren, was du tun musst, um deine League-of-Legends-Region zu ändern.

So spielst du League of Legends in einer anderen Region – in 3 schnellen Schritten

Nutze CyberGhost VPN, während du League of Legends spielst, und bring dein Game auf das nächste Level:

  1. Registriere dich bei CyberGhost VPN. Schnell und einfach!
  2. Verbinde dich mit einem beliebigen Server.
  3. Logge dich in deinen neuen Riot-Games-Account ein und leg los mit League of Legends!

Die neuen Accounts und Regeln für LoL-Regionen von Riot

Riot hat kürzlich sein Account-System geändert und alle Spieler-Accounts von League of Legends auf die neue Riot Games-Plattform umgezogen. Davor konnte man ein neues Konto erstellen, um seine LoL-Regionen zu wechseln. Man konnte sogar einen Account-Transfer kaufen. Mit dem Verschieben der Spielerkonten hat Riot auch die Option zur Auswahl der Region vom Anmeldebildschirm entfernt.

Nach vielen unzufriedenen Rückmeldungen von Spielern hat Riot diese Funktion wieder eingeführt, zumindest für den Moment. Das Entfernen dieser Option gehörte jedoch zu Riot’s langfristigen Plänen. Es kann also sein, dass sie es zukünftig wieder ändern.

Screenshot of League of Legends region select on the client app

Leider müssen die Spieler von Valorant und Legends of Runeterra immer noch mit der neuen Regionensperre leben. Das Spiel wählt ihre Region automatisch aus, je nachdem, wo sie ihren Account erstellen. Wenn du bei der Erstellung eines neuen Riot-Accounts nicht gerade ein VPN verwendest, zwingt dich Riot, in dem Shard zu spielen, den das Spiel dir zuweist. Woher weißt du dann, mit welcher Region dein Account verknüpft ist? Lies weiter und du erfährst es.

So überprüfst du deine Server-Region in LoL

Du kannst ganz einfach überprüfen, welcher Region du zugeordnet bist: Fahre dafür mit der Maus über dein Summoner-Icon auf der Startseite der LoL-Client-App. Rechts neben deinem Summoner-Namen wird deine Region angezeigt.

Screenshot of League of Legends client app showing player name

Interessanterweise müssen Spieler in Südostasien ein VPN nutzen, um auf den regulären Riot-Client zuzugreifen. Ohne VPN können sie nicht einmal die Hinweise zu den neuesten Game-Patches sehen. Das liegt daran, dass ein separates Unternehmen namens Garena die LoL-Server in dieser Region verwaltet. Sie verwenden auch eine andere Client-App. Wenn Spieler in dieser Region versuchen, auf die Website von Riot Games zuzugreifen, leitet Riot sie auf die Garena-Website um.

So änderst du deine League of Legends-Region

Um in League of Legends deine Region zu ändern, hast du zwei Möglichkeiten, aber beide bringen Nachteile mit sich. Leider ist es mit den anderen Spielen von Riot nicht so einfach. Werfen wir einen Blick auf deine Optionen:

Option 1: Erstelle einen neuen Riot-Account

Der einfachste Weg, wie du deine Region in League of Legends ändern kannst, ist, einen neuen Account zu erstellen. Das sollte nur etwa 5 Minuten dauern. Danach kannst du sofort mit Freunden in einer neuen Region spielen. Achte aber darauf, dass du die richtige Region wählst. Du kannst nur einmal kostenlos wählen! Folge den Schritten unten, um ein neues Konto zu erstellen.

Nachteil: Wenn du ein neues Konto erstellst, musst du bei Null anfangen. Du kannst keinen deiner Fortschritte, Skins oder RP auf dein neues Konto übertragen. Außerdem verlierst du auch deine Freundesliste. Vorteil: Du musst kein Geld berappen, um deine Region im Spiel zu wechseln.

  1. Gehe auf die Riot-Games-Website und klicke oben rechts auf das Registrieren-/Anmelden-Icon.Screenshot of the Riot Games website home page with League of Legends champions like Jayce, Kai'Sa, and Pyke in the background
  2. Gib die benötigten Daten ein und wähle ein Passwort.
    Screenshot of the Riot Games new account creation window with a blue background featuring League of Legends characters like Jinx and Vi
  3. Öffne die League of Legends-Client-App, klicke rechts oben auf den X-Button und dann auf Abmelden.Screenshot of the exit window on the League of Legends client app
  4. Melde dich in der App in deinem neuen Account an und spiele LoL in der neuen Region!

Option 2: Ändere die Region deines Accounts für 2.600 RP

Wenn du deinen Account behalten möchtest, musst du das Ändern deiner Region mit RPs bezahlen. Folge einfach den folgenden simplen Schritten, um in deinem aktuellen Account in eine andere Region zu wechseln.

Nachteil: Jedes Mal, wenn du wechseln möchtest, kostet dich das RP. Du kannst im Spiel keine RP verdienen, daher brauchst du jedes Mal etwa 20 USD/EUR. Außerdem gehen dir deine Siegespunkte, dein Missionsfortschritt, dein Ehrengrad, dein  Clash-Fortschritt und dein Liga-Rang verloren. Vorteil: Du behältst deine aktuellen Skins und dein Erfahrungslevel.

  1. Klicke auf der Startseite der League of Legends Client-App auf den Store-Button und dann auf RP kaufen.
  2. Wähle eine Methode für den Kauf und wie viele RP du kaufen möchtest. Tipp: Für einen Account-Transfer benötigst du 2.600 RP.
  3. Gib deine Zahlungsinformationen ein und bezahle die RP.Screenshot of League of Legends client app with the payment screen.
  4. Gehe zurück auf die Store-Seite und klicke auf den Account-Button (siehe roter Pfeil im Screenshot unten).Screenshot of League of Legends client app open on the store page
  5. Wähle einen Server in einer der LoL-Regionen, in die du wechseln möchtest.

Tipp: Jede Region verfügt über unterschiedliche Transfer-Standorte. Je nach deiner derzeitigen Region musst du mit deinem Konto möglicherweise in eine andere Region wechseln. Wechsle danach mit deinem Account wieder in die Region deiner Wahl. Leider kostet dich das die doppelte Menge an RP.

Screenshot of League of Legends client app with the region selector opened up

Wenn du in Valorant oder Legends of Runeterra die Region wechseln möchtest, musst du ein VPN nutzen.

Mit einem VPN wird dein League of Legends-Game noch besser

Ein VPN kann dein League of Legends-Erlebnis stark verbessern. Du bist dir nicht sicher, ob du investieren solltest? Ich zeige dir einige Möglichkeiten, wie du ein VPN nutzen kannst, um dein Spiel aufzuleveln und dafür zu sorgen, dass du jedes Mal diesen super wichtigen Ultimate-Hit erzielst.

🎮 Verkürze deinen Ping und senke den Lag

Wenn du ein neues Spiel startest, wählt Riot automatisch aus, mit welchem Server du verbunden wirst: du hast null Kontrolle darüber. Riot wählt diese Server abhängig von deiner Region und ihrem Netzwerk-Setup. Das kann zu Problemen führen, wenn der Server überfüllt oder zu weit weg ist.

Auch kann es sein, dass dein Internetanbieter deine Verbindung schlecht weiterleitet. Dieser Mix führt zu einem langen Ping und schmerzhaften Verzögerungsspitzen.

Wenn du dich mit einem VPN verbindest, geht deine Verbindung zunächst zum VPN-Server. Riot leitet dein Spiel auf einen neuen Server um, der näher am Standort des VPN-Servers liegt. Ein VPN kann Riot dazu zwingen, dich mit einem anderen League of Legends-Server zu verbinden, der besser für dich funktioniert einen League of Legends-Server wechseln war noch nie so einfach! Das kann deinen Ping verkürzen und die Latenz verringern.

Verpasse nie wieder einen Treffer wegen Lag! Wende dich für weitere Informationen rund um die Uhr an unseren Kundensupport.

🎮 Wehre DDoS-Attacken von toxischen Spielern ab

Leider sind einige LoL-Spieler super toxisch. Sie können dich mit vielen IP-basierten Angriffen attackieren. Sie können dich mit einem DDoS-Angriff (Distributed Denial of Service) abschießen und dein Internet komplett verlangsamen. Noch schlimmer wird es, wenn es stocksaure Spieler mit Swatting-Attacken auf dich abgesehen haben. Sie finden nämlich deine Privatadresse heraus und schicken unter falschen Anschuldigungen die Polizei zu dir nach Hause.

Ein VPN schützt dich vor dieser Art von Angriffen. Es verbirgt deine wahre IP-Adresse und ersetzt sie durch die Adresse des VPN-Servers. Toxische Spieler können deine tatsächliche IP-Adresse oder deinen wahren Standort nicht aufspüren.

Tarne deine IP-Adresse mit CyberGhost VPN. Kein True Sight wird dich jemals enttarnen, sodass du unbesorgt spielen kannst.

🎮 Vermeide Cyberangriffe außerhalb des Spiels

In der heutigen Zeit reicht es nicht mehr aus, dein Netzwerk vor bösen LoL-Spielern zu schützen. Cyberkriminelle können dich jederzeit ins Visier nehmen, und deine Verbindung ist anfällig, wenn du Tools wie Peer-to-Peer-Sharing-Plattformen nutzt.

CyberGhost VPN schützt dich auch vor realen Gangstern. Wir schützen deine Verbindung mit einer ultrastarken 256-AES-Verschlüsselung. Sie verschlüsselt alle deine Daten, sodass kein Dritter sie jemals lesen könnte. Das verhindert, dass sich Außenstehende in dein Netzwerk einklinken können.

Bleibe mit dem sichersten VPN für League of Legends vor Cyberangriffen geschützt.

🎮 Hol dir ein VPN mit hohen Geschwindigkeiten

Manche Menschen meiden VPNs, weil sie glauben, sie würden ihre Internetverbindung verlangsamen. Tunneling-Protokolle und Verschlüsselung können deine Geschwindigkeit beeinträchtigen, aber das sollte nicht zu einem Stillstand führen.

Wir glauben, dass ein VPN deine Internetgeschwindigkeit nicht mit einem Schlag besiegen sollte. Bei CyberGhost VPN haben wir sichergestellt, dass Gaming an erster Stelle steht – dafür sorgen unsere dedizierten Gaming-Server. Unsere Geschwindigkeiten sind so schnell, dass selbst Ekko nicht mithalten kann. Für noch höhere Geschwindigkeiten beim Spielen kannst du auch das WireGuard®-Protokoll auswählen.

Wir aktualisieren unsere Serverinfrastruktur ständig, um zu gewährleisten, dass du jederzeit das Beste bekommst, was auch immer du online tust.

🎮 Spiele League of Legends auf allen Geräten

Als Elite-Spieler von League of Legends willst du deine Matches immer dabei haben. Du solltest das beste VPN haben, damit du deine Gegner auf deinem Windows-PC ausschalten oder mit League of Legends: Wild Rift ein schnelles Spiel im Zug genießen kannst.

Aus diesem Grund hat CyberGhost VPN spezielle Apps für alle gängigen Plattformen. Wir unterstützen Windows, macOS, Android und iOS, sodass du nach Belieben weiterspielen kannst. Mit unserer Smart-DNS-Funktion kannst du dich sogar auf deiner Konsole verbinden. Mit einem CyberGhost VPN-Konto kannst du bis zu 7 Geräte gleichzeitig hinzufügen.

Lass den Spaß kein Ende nehmen! Hol dir das beste VPN für League of Legends und setze dein Spiel überall fort. Registriere dich noch heute bei CyberGhost VPN.

🎮 Erhalte bessere Angebote

Was beim Online-Shopping auch dein Herz begehrt, es kann sein, dass du – je nachdem, wo du wohnst – zu viel bezahlst. Einige Händler schauen sich (basierend auf Online-Trackern) sogar deinen Browserverlauf an, um einen höheren Preis anzuzeigen – abhängig davon, wie viel sie glauben, dass du zu zahlen bereit bist.

Wenn du mit CyberGhost VPN online surfst, verwandeln wir dich in einen digitalen Geist. Auf diese Weise können Websites und Einzelhändler deine Online-Gewohnheiten nicht verfolgen und kein Profil von dir erstellen. Außerdem kannst du dich mit einem Server an einem Ort verbinden, an dem die Dinge preisgünstiger sind, um bessere lokale Angebote zu erhalten. So kannst du wählen, welcher Preis dir am ehesten liegt.

Hole mit CyberGhost VPN das Beste aus deinem Online-Erlebnis heraus. Hole dir noch heute alle Vorteile eines Ghosties!

So richtest du CyberGhost VPN auf deinen Geräten ein

CyberGhost VPN bietet spezielle Apps für die meisten deiner Geräte. Registriere dich einfach und lade die App für deinen Windows-, macOS– oder Linux-Computer oder für dein Smartphone mit Android oder iOS herunter.

Außerdem haben wir eine Smart-DNS-Funktion, mit der du CyberGhost auf deiner Xbox und deiner PlayStation sowie auf deinem Smart-TV nutzen kannst. Möchtest du alle deine Geräte in einem Rutsch abdecken? Dann installiere CyberGhost VPN einfach auf deinem Router.

Kannst du Schwierigkeiten bekommen, wenn du deine Region änderst?

Dein Account wird weder gesperrt noch markiert, wenn du deine Region änderst. Riot weiß, dass Spieler ihre Region ändern wollen. Sie geben dir sogar die Möglichkeit, mit RP dafür zu bezahlen! Außerdem gibt Riot auf seiner Website an, dass man seine Region ändern kann, indem man einen neuen Account erstellt und eine andere Region wählt.

Disclaimer: Die Nutzung eines VPNs verstößt nicht gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von Riot Games. Allerdings wird in den AGB erwähnt, dass dein Account gesperrt werden kann, wenn Riot in deiner Region keine Dienste mehr anbietet und sie dann feststellen, dass du immer noch auf ihre Spiele zugreifst.

Fazit

Zwar kannst du ohne VPN die League of Legends-Region wechseln, die Nutzung eines VPNs kann dir dennoch Vorteile bringen. Zum Beispiel kannst du Riot dazu zwingen, dein Spiel auf bessere Server umzustellen. Zudem kannst du deinen Ping verkürzen und den Lag senken sowie Cyberattacken von sauren Spielern vermeiden.

Ein VPN ist außerdem unentbehrlich, wenn du Legends of Runeterra oder Valorant spielst. Du musst einen VPN-Server in der Region wählen, in der du spielen möchtest, bevor du deinen neuen Riot-Account erstellst. Teste CyberGhost VPN risikofrei mit unserer 45-Tage-Geld-zurück-Garantie, mit der du viel Zeit hast, um zu schauen, ob es für dich funktioniert.

FAQ

Kann ich in League of Legends meine Region wechseln?

Folge den Schritten in dieser Anleitung, um deine League of Legends-Region zu ändern. Wenn du in Südostasien lebst und auf reguläre League of Legends-Server wechseln willst, brauchst du ein VPN. Das liegt daran, dass die südostasiatischen LoL-Server im Besitz einer Plattform namens Garena sind und Riot immer auf die Garena-Website in dieser Region umleitet.
CyberGhost VPN verfügt über mehr als 7.500 Server weltweit, wodurch du von überall aus mit Freunden spielen kannst.

Wie ändere ich meinen League of Legends-Standort?

Um deinen Standort in League of Legends zu ändern, kannst du einen neuen, kostenlosen Riot-Account erstellen oder 2.600 RP für einen Transfer deines derzeitigen Accounts bezahlen. Beide Methoden haben Nachteile, lies dir also aufmerksam unsere Tipps zum Wechsel der LoL-Region durch.
Wenn du deine Region in Legends of Runeterra oder Valorant ändern möchtest, musst du beim Erstellen des Accounts ein VPN nutzen. Teste CyberGhost VPN mit unserer großzügigen 45-tägigen Geld-zurück-Garantie, um selbst zu sehen, wie gut es funktioniert.

Verstößt das Ändern meiner Region in LoL gegen die Nutzungsbedingungen von Riot?

Riot ermöglicht dir das Ändern deiner League of Legends-Region, aber das hat große Nachteile. Außerdem kann es zu Problemen wie langem Ping und hohem Lag führen, wenn deine Verbindung über eine schlechte Route umgeleitet wird.
Nutze CyberGhost VPN, um deine IP-Adresse zu ändern und deine Verbindung über einen kürzeren, weniger überlasteten Weg umzuleiten. Das kann deinen Ping und die Latenz verbessern und Cyberangriffe von toxischen Spielern verhindern.

Welche Vorteile bringt es mir, wenn ich ein VPN mit League of Legends nutze?

Es kann sein, dass dein Internetanbieter eine schlechte Route zu den LoL-Servern von Riot wählt; das führt zu langen Ping- und Latenzzeiten. Mit CyberGhost VPN kannst du den Lag in LoL verringern.
Wir leiten deine Verbindung über einen direkteren Weg um, wodurch Lag und Latenz gesenkt werden. Das ändert auch deine IP-Adresse, um dich vor IP-basierten Angriffen wie Swatting und DDoS zu schützen. Wende dich bei weiteren Fragen an unser Kundensupport-Team, das dir rund um die Uhr zur Verfügung steht.

Was ist das beste VPN fürs Online-Gaming?

CyberGhost VPN ist das beste Gaming-VPN! Wir haben dedizierte Gaming-Server, die unglaublich hohe Geschwindigkeiten bieten. Außerdem unterstützen wir alle gängigen Gaming-Geräte, darunter Windows- und macOS-Computer, Xbox- und PlayStation-Konsolen sowie Android- und iOS-Smartphones.
Du kannst CyberGhost VPN für die meisten Online-Spiele nutzen, einschließlich League of Legends, Valorant und Legends of Runeterra. Spiele unterwegs, wo immer du bist. Mit CyberGhost VPN bist du abgedeckt!

Leave a comment

Write a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked*