Deine IP: 44.192.54.67 Dein Status: UNGESCHÜTZT

Gratis-VPN vs Premium-VPN: Die Vor- und Nachteile

Entdecke die wichtigsten Unterschiede und wähle den richtigen VPN-Dienst für deine Bedürfnisse

Wir alle bekommen gerne etwas gratis. Und obwohl wir wissen, dass wir bei diesen kostenlosen Produkten oder Diensten unvermeidbare Kompromisse eingehen müssen, machen wir nur selten einen Rückzieher und denken wirklich darüber nach. Software für Online-Sicherheit wie VPN-Dienste macht da keine Ausnahme.

Die Frage lautet: Bist du wirklich dazu bereit, die Sicherheitsmängel und Kompromisse eines kostenlosen virtuellen privaten Netzwerks zu akzeptieren? Oder entscheidest du dich lieber für ein zuverlässiges VPN mit Sicherheitsprotokollen, die gewährleisten, dass deine Online-Aktivitäten vor neugierigen Blicken geschützt sind?

So verdienen kostenlose VPN-Dienste ihr Geld

VPNs dienen online vielen Zwecken, z. B.:

VPN-Anbieter müssen ein globales Server-Netzwerk betreiben, ihre Apps und Sicherheitsprotokolle ständig aktualisieren, ihren Kunden Support anbieten und vieles mehr. Aber all das kostet Geld. Und wenn du es kostenlos bekommst, wo ist dann der Haken?

Kostenpflichtige VPN-Dienste decken ihre Kosten, indem sie von den Benutzern eine Abo-Gebühr verlangen. Dagegen verdienen kostenlose VPN-Dienste ihr Geld mit dir, was dem ganzen Sinn der Nutzung eines VPN komplett widerspricht.

Think about it. You’re using a VPN to secure your data privacy. Yet these free VPNs often make money by selling your online preferences to advertising agencies, ad platforms, or data-gathering companies.

Unbegrenztes Gratis-VPN vs. begrenztes Gratis-VPN

Gratis-VPN-Dienste sind normalerweise entweder unbegrenzt oder begrenzt kostenlos. Unbegrenzte Gratis-VPNs behaupten, sie würden alles anbieten, was auch ein kostenpflichtiger Dienst anbietet – und das macht sie höchst verdächtigt.

Begrenzte Gratis-VPNs hingegen sind die kostenlose Alternative von bekannten kostenpflichtigen VPN-Diensten.

Wir von CyberGhost VPN bieten beispielsweise eine kostenlose VPN-Lösung in Form unserer Browser-Erweiterungen für Chrome und Firefox an. Du hast jedoch im Vergleich zu unserem kostenpflichtigen Produkt nur auf eine beschränkte Anzahl an Funktionen Zugriff.

Unbegrenzte Gratis-VPNs können gefährlich sein

1. Einige kostenlose VPNs enthalten Malware

Laut einer Studie über kostenlose VPN-Apps versteckt sich in 4 von 10 Fällen in kostenloser VPN-Software schädliche Software. Die damit verbundenen Risiken sind vielfältig. Am meisten Sorgen macht jedoch die Möglichkeit, dass du alle deine Passwörter verlierst und deine Konten gekapert werden können.

2. Gratis VPNs bieten kaum Sicherheit

Als ob das Risiko nicht groß genug wäre, dass sich Malware auf deinem Gerät installiert, nutzen kostenlose VPNs schwache und unzuverlässige Sicherheitsfunktionen. Erwarte also nicht unbedingt 256-Bit AES-Verschlüsselung sowie Schutz vor DNS-Leaks, WebRTC-Leaks oder IPv6-Leaks. Diese Sicherheitsmängel machen dich durch Cyberkriminelle, Hacker und Regierungsbehörden wie die NSA verwundbar.

3. Viele kostenlose VPNs enthalten Tracker

Laut einer anderen Studie ist bei 74 % der kostenlosen VPN-Apps eine Tracking-Funktion im Quellcode eingebettet. Das bedeutet, deine Daten werden gesammelt und gespeichert, um sie an Werbe- und Analyseunternehmen zu verkaufen.

4. Streaming entsperren klappt nicht

Einer der Hauptgründe für die Verwendung eines VPNs ist für viele das Umgehen von Ländersperren und der Zugriff auf Inhalte, die normalerweise in der Region gesperrt sind.

Allerdings ist es eher Wunschdenken, dass dir ein kostenloses VPN mit unbegrenzter Nutzung dir diese Funktionen liefert. Die begrenzte Infrastruktur und die geringe Anzahl der VPN-Server sorgen dafür, dass deine Chancen, auf Inhalte mit Ländersperren zuzugreifen, nahezu gleich Null sind. Selbst einigen kostenpflichtigen VPN-Anbietern gelingt es nicht, wichtige Streaming-Services zu entsperren – wie etwa Netflix, Disney+, Amazon Prime Video oder HBO NOW.

5. Free VPNs sind oft langsam

Es ist kein Geheimnis, dass virtuelle private Netzwerke sich negativ auf deine Verbindungsgeschwindigkeit auswirken können. Mit einem Premium-VPN-Dienst aber bleiben solche Geschwindigkeitsabfälle oft bedeutungslos.

Das Gleiche kann man von kostenlosen VPN-Apps leider nicht sagen. Ihre Server-Infrastruktur (manchmal in Kombination mit Beschränkung der Bandbreite) ist unterdurchschnittlich und verursacht solche Verlangsamungen, dass sogar ganz normales Surfen dir Kopfschmerzen bereiten kann.

6. Pop-ups, Pop-ups und noch mehr Pop-ups

Um Geld zu verdienen, verkaufen unbegrenzte Gratis-VPN-Dienste Platz in ihrer App an Werbefirmen und andere Kunden.

Das hat gleich zwei Nachteile für dich. Zuerst einmal nervt es, wenn du den ganzen Bildschirm immer und immer wieder voller Werbung hast. Außerdem kannst du auf gefährlichen Websites landen, wenn du versehentlich auf einen dieser Links klickst.

7. Browser-Hijacking inklusive

Hier verraten wir dir eine wenig bekannte Methode, mit der Gratis-VPNs ihr Geld verdienen: Browser-Hijacking. Damit wirst du ohne deine Zustimmung auf Partner-Websites umgeleitet.

Durch jeden Besuch auf einer solchen Website verdient der VPN-Dienst Geld und sorgt bei dir für unnötige Frustration.

CyberGhost VPN: ein günstiges VPN Abo mit top Leistung für 7 Geräte

Die Wahrheit ist, dass ein Gratis-VPN einfach kein Vergleich zu einem kostenpflichtigen VPN ist. Dies wird auch von Experten der Fachpresse bestätigt. Sehen wir uns einmal alle Funktionen an, die CyberGhost VPN bietet:

  • Zugriff auf mehr als 7500 VPN-Server in über 91 Ländern und an 113 Server-Standorten
  • Spezielle Server für alle großen Streaming-Plattformen wie Netflix, Hulu, Amazon Prime, HBO NOW, BBC iPlayer und mehr
  • Spezielle P2P-Torrenting-Server für garantierte Anonymität und überragende Download-Geschwindigkeit
  • Die Möglichkeit bis zu 7 Geräte gleichzeitig mit nur einem CyberGhost VPN-Abo zu schützen
  • Totale Online-Anonymität garantiert durch unsere No-Logs-Richtlinie
  • Automatischer WLAN-Schutz, der sich jedes Mal einschaltet, wenn du in einem öffentlichen Netzwerk bist
  • Ergebnissichere 256-AES-Datenverschlüsselung – der gleiche Typ, der von Banken oder Militärinstitutionen verwendet wird
  • DNS- und IPv6-Leak-Protection
  • Unbegrenzte Bandbreite
  • Integrierter Kill Switch
  • Individuell einstellbare Optionen sorgen für dein bestes VPN-Erlebnis
  • Live-Support rund um die Uhr in 4 Sprachen
  • 45 Tage Geld-zurück-Garantie

CyberGhost VPN vs. Gratis VPN Dienste

Funktionen Unbegrenztes Gratis-VPN CyberGhost VPN
Anzahl der VPN-Server <20 4500+
Geschwindigkeitsabfälle checked not checked
Unbegrenzte Bandbreite not checked checked
WLAN-Schutz not checked checked
256-AES-Datenverschlüsselung not checked checked
Entsperrt Streaming-Dienste not checked checked
Kill-Switch not checked checked
Daten-Anonymität not checked checked
Kunden-Support rund um die Uhr not checked checked
Unterstützung mehrerer Protokolle not checked checked
Stoppt Online-Tracking not checked checked
Filter für Streaming- und Download-Server not checked checked
Sicherer Zugriff auf Flash-Inhalte not checked checked

Du hast Fragen?

Willst du mehr darüber erfahren, was warum kostenpflichtige VPNs deutlich besser abschneiden als selbst das beliebteste kostenlose VPN? Schau dir unseren FAQ-Bereich weiter unten an. Falls du mehr Unterstützung benötigst, kannst du jederzeit den Bereich mit unseren ausführlichen Installationsanleitungen zu Rate ziehen oder unser Support-Team über den Live-Chat oder per E-Mail kontaktieren. Die Mitarbeiter stehen dir rund um die Uhr zur Verfügung und können deine Anfragen auf Deutsch, Englisch, Französisch oder Rumänisch beantworten.

Ein kostenpflichtiges VPN lohnt sich auf jeden Fall, wenn:

  • du nach einem Premium-VPN suchst, das dir dabei helfen kann, deinen Internet-Datenverkehr vor neugierigen Blicken zu schützen, sodass du anonym surfen kannst;
  • du ein virtuelles privates Netzwerk nutzen willst, um Streaming-Services, Spiele oder andere Arten von Inhalten, die durch Geoblocking beschränkt sind, zu entsperren;
  • du sich nicht durch langsame Verbindungsgeschwindigkeiten oder Begrenzungen der Bandbreite frustrieren lassen willst;
  • wenn du dich darauf verlassen können willst, dass du deine persönlichen Daten nicht durch ein VPN überträgst, das die Daten seiner Nutzer protokolliert.

Um die Antwort kurz zu halten: Wir raten stark davon ab. Kein kostenloser VPN-Service kann dir jemals die digitalen Schutzfunktionen bieten, die notwendig sind, um deine persönlichen Daten online zu schützen. Wenn du einen kostenlosen VPN-Service nutzen willst, empfehlen wir dir, unsere VPN-Erweiterungen für Chrome oder Firefox auszuprobieren.

So gern wir dir auch ein kostenloses VPN empfehlen würden, das in der Lage ist, die Aktivitäten seiner Nutzer privat zu halten: Wir haben es schlicht und einfach nicht gefunden. Zumindest bis jetzt noch nicht.

Unsere Ghosties kriegen gar nicht genug von uns

Wähle das Abo, das am besten zu dir passt

1 Monat, $12.99/Mt.
Deine Wahl: 1 Monats-Tarif zu $12.99/Mt.
$12.99 monatlich
1-Monats-Abo abschließen 14 Tage Geld-zurück-Garantie
WICHTIG!
Der 26-MONATS-Tarif beinhaltet die höchste Ersparnis und wird bei Nichtgefallen innerhalb von 45 Tagen voll erstattet.
6 Monate , $6.39/Mt.
Deine Wahl: 6-Monate-Tarif zu $6.39/Mt.
$38.34 alle 6 Monate
6-Monats-Abo abschließen 45 Tage Geld-zurück-Garantie
WICHTIG!
Der 26-MONATS-Tarif beinhaltet die höchste Ersparnis und wird bei Nichtgefallen innerhalb von 45 Tagen voll erstattet.
*Beträge werden in US Dollar angezeigt

Alles, was du von einer umfassenden VPN-Lösung erwartest

  • Mehr als 7500 VPN-server weltweit
  • Schutz vor DNS- und IP-Leaks
  • Automatischer Kill-Switch
  • OpenVPN, IKEv2, WireGuard® als Protokolle
  • Unbegrenzte Bandbreite und Datenvolumen
  • Auf 7 Geräten gleichzeitig nutzen

Haftungsausschluss: Gemäß unserer AGB wird die Nutzung von CyberGhost VPN für illegale Zwecke weder gestattet noch gebilligt.