Datenschutz

Der Dienst cyberghostvpn.com (im Folgenden CyberGhost VPN genannt) ist ein Produkt der CyberGhost S.A. (im Folgenden CyberGhost genannt), Rumänien.

CyberGhost besitzt eine unmissverständliche Firmenpolitik: Strengste Einhaltung des Datenschutzes und kompromissloser Schutz der Privatsphäre der Anwender. Aus diesem Grund werden keinerlei persönliche Nutzerdaten beobachtet, aufgezeichnet, protokolliert oder gespeichert.

Viele Unternehmen behaupten, dass sie deine Privatsphäre ernst nehmen – wir sagen das ebenfalls und meinen es auch so! CyberGhost ist ein Dienst, der deine Privatsphäre schützt. Entsprechend handeln wir, wenn wir Daten erheben und speichern.

Wir erheben und speichern generell nur Daten, die wir für den Betrieb des Dienstes benötigen. Um die Qualität des Dienstes zu verbessern, speichern wir Daten wie zum Beispiel die Auslastung der Server. Wir speichern aber keinerlei statistische Daten, die wir mit einem Benutzerkonto verknüpfen. Wir speichern also nicht, wer wann welchen Server benutzt hat.

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie CyberGhost Daten erhebt und verwendet, wenn die Internetseite cyberghostvpn.com besucht und der Dienst CyberGhost VPN genutzt wird. Bitte lese sie sorgfältig durch und richte eventuelle Fragen an Security-Page of cleverbridge AG.

CyberGhost erhebt E-Mail-Adressen nur im Rahmen von Newsletter-Anmeldungen oder Promotion-Aktionen und nutzt diese, um regelmäßige Produktinformationen zu versenden. Die gespeicherten E-Mail-Adressen sind nicht mit einer Benutzer-ID verknüpft. Die E-Mail-Adressen werden, nach Sprachen getrennt, in einem Rechenzentrum in der EU gespeichert (Rumänien). Du kannst dich jederzeit aus unserer E-Mail-Datenbank austragen lassen. Ein entsprechender Abmeldelink befindet sich am Ende jeder Produktinformation, die wir an dich senden.

Protokolldaten: CyberGhost führt keine Logs, die Rückschlüsse auf die IP-Adresse, den Zeitpunkt oder den Inhalt des Datenverkehrs zulassen. Ausdrücklich erwähnt sei, dass wir weder Kommunikationen noch Metadaten wie aufgerufene Webseiten oder IP-Adressen protokollieren.

CyberGhost VPN zeichnet ausschließlich zu statistischen Zwecken nicht-persönliche Daten auf (wie zum Beispiel die Auslastung der Server), die zu keinem Zeitpunkt eine Gefährdung für deine Anonymität darstellen können. Sie dienen ausschließlich der Qualitätsverbesserung des Dienstes.

Cookies: Um sich unkompliziert auf cyberghostvpn.com anmelden zu können, wird ein Cookie auf deinem PC abgelegt, der die zur Authentifizierung notwendigen Daten in verschlüsselter Form enthält.

Webseiten-Protokollierung: CyberGhost nutzt die Open-Source-Software Piwik zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe auf cyberghostvpn.com. Piwik verwendet sog. 'Cookies', Textdateien, die auf deinem Computer gespeichert werden und die eine Nutzungsanalyse der Website durch dich ermöglichen. Die durch Cookies erzeugten Informationen über die Inanspruchnahme des Internetangebots werden von CyberGhost selbst in einem Rechenzentrum in der EU gespeichert (Rumänien). Die IP-Adresse wird sofort nach Verarbeitung und Speicherung anonymisiert. Du kannst die Installation von Cookies durch entsprechende Browser-Einstellungen verhindern; CyberGhost weist dich jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen der Website vollumfänglich nutzen kannst.

App-Protokolle: CyberGhost nutzt Mixpanel zur anonymen Erfassung von Nutzerzugriffen sowie Instabug zur Störungssuche (Absturzberichte und Fehler). Alle Informationen sind anonymisiert und enthalten keine personenbezogene Daten.

Kundensupport: Die Kommunikation mit dem CyberGhost-Support (via E-Mail oder Live-Chat) wird generell 6 Monate gespeichert, es sei denn, du benachrichtigst uns, dass wir die Kommunikation umgehend löschen sollen.

2. Wie CyberGhost die erhobenen Daten nutzt

CyberGhost nutzt die erhobenen Daten, um CyberGhost VPN bereitzustellen und zu warten, um CyberGhost VPN zu verbessern und den Dienst besser deinen Bedürfnissen anzupassen, um dir Informationen über CyberGhost VPN zukommen zu lassen, um dir Updates und Upgrades anzubieten und um dir Produktneuheiten und Aktionen zukommen zu lassen.

Solltest du unseren Newsletter abonniert oder an einer Promotion-Aktion teilgenommen haben, möchtest aber keine Werbemails von CyberGhost mehr erhalten, folge dem Abmeldelink in einer dieser E-Mails.

Informationen zum geografischen Standort: CyberGhost zeigt in seinem Client Daten zum geografischen Standort. Diese werden anhand der IP und einer auf CyberGhost-Servern liegenden Geolokalisierungs-Datenbank ermittelt. Es werden keinerlei Daten gespeichert oder an Dritte übermittelt.

3. Wie CyberGhost erhobene Daten teilt und veröffentlicht

CyberGhost gibt KEINE Daten an Dritte weiter; es werden ausdrücklich auch keine Daten mit sozialen Netzwerken oder Werbenetzwerken geteilt. Zur Einhaltung von geltendem Recht, einer richterlichen Verfügung oder zur Durchsetzung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Ausnahmen notwendig werden.

4. Sicherheit

Im März 2012 hat CyberGhost das Audit und die Prüfung durch QSCert für das eingesetzte Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) nach den internationalen Industriestandards ISO27001 und ISO9001 erfolgreich absolviert. Die Zertifizierung bestätigt die hohe Qualität der internen Sicherheitsprozesse und wird seither jährlich wiederholt.

CyberGhost ist jederzeit bereit, Vertretern von namhaften Nichtregierungsorganisationen (wie beispielsweise CCC in Deutschland oder EFF in den USA) Einblick in unseren Quellcode zu gewähren.

CyberGhost legt bei Entwicklung des Dienstes und Auswahl der Dienstleister Wert auf ein Höchstmaß an Sicherheit:

Alle Rechenzentren, mit denen CyberGhost arbeitet, durchlaufen einen Compliance-Prozess. CyberGhost hat generell Root-Zugriff auf alle eigenen Server und administriert diese selbst.

Alle Digital-Commerce-Provider, mit denen CyberGhost arbeitet, durchlaufen einen Compliance-Prozess. Persönliche Zahlungsdaten werden nicht von CyberGhost verarbeitet und getrennt von den anonymen Kontodaten gespeichert.

5. Transparenz

Als erster deutschsprachiger Anonymisierungsdienst veröffentlicht CyberGhost regelmäßig VPN-Transparenzberichte zu nationalstaatlichen Ermittlungsvorgängen, Urheberrechtsanfragen sowie Beschwerden von Webseiten-Betreibern und Einzelpersonen. Der Bericht erscheint turnusmäßig aktualisiert und lässt sich im Internet abrufen.

6. Kontakt

Bei Fragen zur Datenschutzrichtlinie setze dich bitte mit CyberGhost in Verbindung, entweder via E-Mail an webmaster@cyberghost.ro oder per Post an CyberGhost S.A., Stelea Spătarul Street, No. 12, District 3, 030213 Bukarest, Rumänien.