Deine IP: 3.237.2.4 Dein Status: UNGESCHÜTZT

Analysiere ......

Lehn dich ganz entspannt zurück, gleich kommen die Ergebnisse.

Angreifbar

Es gibt kein DNS-Leak, aber es besteht ein Risiko! Hol dir CyberGhost VPN und mach deinen digitalen Fußabdruck komplett unsichtbar.

Ungeschützt

DNS-Leaks gefunden! Während du das hier liest, könnten deine Online-Aktivitäten überwacht werden. Mach dich jetzt online unsichtbar – mit CyberGhost VPN!

Geschützt

Du bist 100 % sicher. Gut gemacht! Du musst dir keine Sorgen um die Preisgabe deiner digitalen Informationen machen!

DNS leak test
IP Standort

Was ist ein DNS und wie funktioniert er?

Das DNS-System ist die Grundlage für die Funktion des Internets. Ohne DNS könntest du nicht deine Lieblings-Websites besuchen, E-Mails abrufen oder einfach entspannt stundenlang surfen, ohne ein Ende zu finden (wir kennen das alle).

What is a DNS?

Wie funktioniert das? Ein einfach zu merkender Domainname wird in eine Aneinanderreihung von Zahlen verwandelt, die man als Internet Protocol (IP) Address bezeichnet. Einfach gesagt: Um zu Google zu gelangen, tippst du „google.de“ ein, aber nicht 142.250.180.206 – die IP-Adresse von Google.

Niemand hat Lust darauf, sich eine scheinbar zufällige Zahlenreihe zu merken. Daher ist jeder IP-Adresse ein Domainname zugeordnet, um das Surfen im Internet viel einfacher zu machen.

Was ist ein DNS-Leak?

Ein DNS-Leak ist ein Sicherheitsrisiko, das deine Online-Gewohnheiten preisgibt. Dein Computernetzwerk stellt üblicherweise eine Internetverbindung über einen DNS-Sever her, den dein Internetanbieter zur Verfügung stellt. So kann dein Internetanbieter auf deine komplette Online-Kommunikation zugreifen. Deine Privatsphäre ist bedroht – am besten nimmst du die Hilfe eines VPN in Anspruch.

Ein VPN ist eine tolle Möglichkeit, um deine Privatsphäre zu schützen. Denn es verschlüsselt deine komplette Kommunikation. Selbst wenn dein Internetanbieter dir hinterher spioniert, kann es nur ein Daten-Wirrwarr sehen. Aber hin und wieder besteht die Gefahr, dass trotz VPN ein DNS-Leak entsteht oder du für deinen Internetanbieter komplett sichtbar bist.

Ein Leck kann zum Beispiel entstehen, wenn dein Betriebssystem die Standardeinstellungen des Systems wiederherstellt. Falls das passiert, läuft dein Datenverkehr im Internet wieder über die Route deines Internetanbieters und nicht mehr über die verschlüsselte VPN-Route, die er eigentlich nehmen sollte. Oder es kann sein, dass dein VPN ganz einfach einen schlechten Job macht, wenn es um deinen Schutz geht.

Ein DNS-Leak sollte immer ernstgenommen werden. Die gute Nachricht: Du brauchst nur einen Klick, um einen Test auf DNS-Leaks vorzunehmen.

DNS-Leak-Test ausführen

Warum ist ein DNS-Leak gefährlich?

Ein DNS-Leak gibt dich deinem Internetanbieter preis und ermöglicht ihm, alles zu sehen, was du online machst. Dein Internetanbieter kann dann deine Daten wie Browserverlauf, den physikalischen Standort und deinen Namen an Dritte verkaufen, um Gewinn zu machen. In einigen Ländern sind Internetanbieter sogar gesetzlich dazu verpflichtet, deinen Datenverkehr im Internet aufzuzeichnen und ihn auf Anfrage an Regierungsbehörden weiterzugeben.

Auch Cyberkriminelle profitieren von DNS-Leaks. Sie können mit Phishing-E-Mails auf dich abzielen oder die von dir besuchten Websites tracken, um dir Anzeigen mit schädlicher Malware zu schicken. Cyberangreifer können dich sogar in den sozialen Medien überwachen und versuchen, deine Anmeldedaten zu hacken.

Unheimlich, oder? Also solltest du jetzt anfangen, deine wertvollen Informationen zu schützen!

Schütze deine Identität

Wie beugt CyberGhost VPN DNS-Leaks vor?

CyberGhost VPN steht bereit, um, jegliche DNS-Leaks sofort zu stopfen. Das geht ganz einfach: Aktiviere in deiner App die Funktion für den DNS-Leak-Schutz.

Außerdem hat CyberGhost VPN einen eingebauten, automatischen Kill-Switch, der ausgelöst wird, sobald deine VPN-Verbindung abbricht. Der Kill-Switch unterbindet den Datenverkehr im Internet komplett, bis deine VPN-Verbindung wiederhergestellt ist – so bleiben deine IP-Adresse, dein Standort und alle deine Daten geheim.

Außerdem haben wir eine unerschütterliche No-Logs-Richtlinie. Das bedeutet, dass wir keine deiner Bewegungen, Gewohnheiten und auch nicht deine Kommunikation im Internet aufzeichnen.

Falls du CyberGhost VPN verwendest und der DNS-Leak-Test zeigt, dass du ungeschützt bist, sind wir für dich da! Kontaktiere unser Support-Team über den Live-Chat oder hinterlasse hier eine Anfrage. Unsere Mitarbeiter sind rund um die Uhr verfügbar, um dieses Problem zu beheben.

Hol dir CyberGhost VPN

Freu dich auf Schutz vor DNS-Leaks komplett ohne Risiko

Wir sind ein führender VPN-Anbieter mit mehr als 10 Jahren Erfahrung sowie über 36 Millionen Nutzern weltweit und haben uns dem Schutz deiner Online-Privatsphäre verpflichtet.

Aus diesem Grund haben wir eine strikte No-Logs-Richtlinie. Unser Hauptsitz befindest sich in Rumänien. Dort unterstützen die rechtlichen Rahmenbedingungen den Schutz der Privatsphäre extrem gut. Das Land zwingt VPN-Anbieter nicht dazu, Logs aufzubewahren, und gehört auch keiner Allianz an, in der Daten untereinander weitergegeben werden. Daher können wir selbstbewusst von uns behaupten, dass wir eine Richtlinie haben, der wir vollständig gerecht werden können.

Wir geben unser Bestes, um unsere Kunden glücklich zu machen. Aus diesem Grund bieten wir allen neuen Ghosties 45 Tage Geld-zurück-Garantie. Dies ist der längste Garantiezeitraum, den man derzeit finden kann. So hast du genug Zeit, unsere strikten Maßnahmen zum Schutz der Privatsphäre auf die Probe zu stellen. Falls du aus irgendeinem Grund nicht zufrieden sein solltest, erhältst du eine vollständige Rückerstattung. Kein Tamtam, kein Risiko. Ohne Wenn und Aber.

CyberGhost VPN testen

Häufig gestellte Fragen

Es gibt drei mögliche Gründe für ein DNS-Leak:

  1. Die DNS-Einstellungen deines Netzwerks sind unsachgemäß konfiguriert.
  2. Dein Internetanbieter nutzt unverschlüsselte DNS-Server.
  3. Während der Verbindung mit einem VPN schlägt das Senden deiner Online-Anfragen an den VPN-Server durch dein System fehl.

Meist wirst du ein DNS-Leak nicht bemerken. Zur Überprüfung kannst du jetzt gleich den DNS-Leak-Test von CyberGhost VPN durchführen.

Du kannst unseren DNS-Leak-Test durchführen oder auf whatismyipaddress.com gehen und deine IP-Adresse überprüfen. Mach dies jeweils mit ein- und ausgeschalteter VPN-Verbindung. Falls du beide Male die gleiche IP-Adresse angezeigt bekommst, liegt ein DNS-Leak vor und dein VPN schützt deine Daten gerade nicht.

Nutze von jetzt an ein VPN mit inbegriffenem Schutz vor DNS-Leaks. Aktiviere die Funktion „DNS-Leaks vorbeugen“ in deiner CyberGhost VPN-App. Du kannst auch die DNS-Server deines Systems manuell ändern. Am besten änderst du auch direkt die DNS-Server deines Routers, wo du schon dabei bist. So bist du wieder mit einem sicheren DNS-Server verbunden.

Ein VPN mit eingebautem Schutz vor DNS-Leaks sollte dich vor jeglicher Offenlegung deiner Daten schützen. Aber manchmal bietet ein VPN keinen hundertprozentigen Schutz gegen DNS-Leaks. Mach also regelmäßig einen DNS-Leak-Test, sicherzustellen, dass du geschützt bist.

Sehr wahrscheinlich nicht. Bei Gratis-VPNs gibt es nur wenige Sicherheitsfunktionen und -einstellungen. Und die Anbieter bewahren in der Regel Datenprotokolle auf. Daher können sie nicht in vollem Umfang die Online-Privatsphäre bieten, die sie sich auf die Fahne schreiben. Außerdem geben viele kostenlose VPNs deine Daten weiter und verkaufen sie an Dritte, um damit Gewinne zu machen.

Du solltest dein Vertrauen in ein Premium-VPN wie CyberGhost VPN setzen. Wir verbessern ständig die Sicherheitselemente und fügen neue hinzu, um deine digitale Anonymität zu verbessern.

Vertrau nicht nur auf unsere Worte! Schau dir an, was unsere Kunden sagen:

Wähle das Abo, das am besten zu dir passt

1 Monat, $12.99/Mt.
Deine Wahl: 1 Monats-Tarif zu $12.99/Mt.
$12.99 monatlich
1-Monats-Abo abschließen 14 Tage Geld-zurück-Garantie
WICHTIG!
Der 26-MONATS-Tarif beinhaltet die höchste Ersparnis und wird bei Nichtgefallen innerhalb von 45 Tagen voll erstattet.
6 Monate , $6.39/Mt.
Deine Wahl: 6-Monate-Tarif zu $6.39/Mt.
$38.34 alle 6 Monate
6-Monats-Abo abschließen 45 Tage Geld-zurück-Garantie
WICHTIG!
Der 26-MONATS-Tarif beinhaltet die höchste Ersparnis und wird bei Nichtgefallen innerhalb von 45 Tagen voll erstattet.
*Beträge werden in US Dollar angezeigt

Alles, was du von einer umfassenden VPN-Lösung erwartest

  • Mehr als 7200 VPN-server weltweit
  • Schutz vor DNS- und IP-Leaks
  • Automatischer Kill-Switch
  • OpenVPN, IKEv2, WireGuard® als Protokolle
  • Unbegrenzte Bandbreite und Datenvolumen
  • Auf 7 Geräten gleichzeitig nutzen

Haftungsausschluss: Gemäß unserer AGB wird die Nutzung von CyberGhost VPN für illegale Zwecke weder gestattet noch gebilligt.